Sebastian Maurer

 

sebastian-maurer-sw

Seit meinem 9. Lebensjahr spiele ich Gitarre und habe mit 15 angefangen, Bass zu erlernen. Zu meinem Repertoire zählt ebenfalls die Ukulele.

Als festes Mitglied des Jugend-Gitarren-Orchesters Baden-Württemberg und der Nachwuchsband  des  Muddy's Club, Blues & jazz in Weinheim, konnte ich meine ersten Erfahrungen sammeln.

Es ist der Groove, der mich an den verschiedenen Musikstilen interessiert. Ich habe Salsa, Funk, Soul, Acid Jazz, Swing, Bebop, Bossa, Rock, Pop, Klassik und Neue Musik in verschiedenen Bands und Projekten gespielt. Während meiner musikalischen Laufbahn hatte ich die Möglichkeit mir viele Stile anzueignen und mit hochkarätigen Musikern zusammenzuarbeiten.

Ab 2005-2011 habe ich an der staatlichen Musikhochschule Mainz bei Ralf Cetto, Henning Gailing und Vitaold Rek E-Bass sowie Kontrabass (Jazz/Popularmusik) studiert und mit Diplom abgeschlossen.

Ich lege Wert auf eine persönliche Betreuung und einen individuell abgestimmten Unterricht. Dabei kann man den Zugang zur Musik und dem Instrument sehr erleichtern. Auch die besten Köche kochen nur mit Wasser. In der Musik ist es ähnlich und es gibt viel zu entdecken, sowie zu lernen. Es ist mir ein persönliches Anliegen meinen Schülern das Wesentliche am "Musikmachen" zu vermitteln.

An der Ukulele gefällt mir, dass sie zum einen so klein und skurril, zum anderen aber ein vollwertiges Instrument ist, mit dem ich Akkorde und Melodien spielen kann. Der einzigartige Sound unterstreicht die Exotik. Für junge Musiker ist sie wegen ihrer Größe und der vergleichsweise günstigen Anschaffungskosten ein guter Einstieg, um ein Saiteninstrument zu erlernen. Hinzu kommt ihr enormes Potential, jeder Party auf die Sprünge zu helfen:-)

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!